RICONOSCIMENTO COPRIWATER
WC-Sitze

Die 100 Stücke von Carrara&Matta: der Toiletten-Sitzt wird einen Autors Stuhls. Carlo Tinti entwirft das Stuhl-Symbol des Produzent Unternehmens von WC-Sitzen

MIRANDA. Limited edition celebrates 70 years: just a seat, not only a toilet seat.

«Wenn wir von dem Konzept so lieb zu den Dadaisten ausgehen, mit diesem Projekt will ich mich von Ready-Made näheren. Das heißt, die Wiederverwendung eines Elements, für einen Zweck geschaffen und überdacht, um Form und Funktion zu einem anderen zu geben. Diese Provokation wurde bei Buñuels Film inspiriert: ”Der diskrete Charme der Bourgeoisie”». Carlo Tinti.

Miranda, bei Carlo Tinti entworfen, ist das Stuhl-Symbol bei Carrara & Matta realisiert, zu den Vorträgen anlässlich des 100en Jubiläums, feierte während der Messe von CERSAIE 2010 in Bologna, Italien. Das ist ein Konzept, dass es einen Einrichtungskomplement schafft, Ergebnis von Provokation, Begabung und Technologie der Forschung.

Dieses Projekt wurde durch die Dadaist-Lektion inspiriert, das die alltägliche Objekte dekontextualisiert und sie sie in eine andere Dimension transportiert, wo Bedeutungen, Konnotationen und Interpretation auch verschieden sind.

Wie Duchamps Fontäne, spielt Miranda mit dem Betrachter, durch die Ironisierung über seine polyvalente Bedeutung. Sofort kann man seine Botschaft wahrnehmen: wenn Sie auf dem Stuhl sitzen, das bedeutet, dass Sie einen Gast eines künstlerischen Schaffens werden.

Das ist ein Toiletten-Sitz, der sich in ein Möbeldesign in allen Effekten transformiert.

Carrara & Matta hat als Stuhl Firenze 2.1 gewählt, der Spitzenmodell Toiletten-Sitz, der sich für alle Standard Toiletten-Sitzen eignet, gekennzeichnet durch weichen und eleganten Linien, aber auch durch eine große Robustheit, dank dem Durolux® Material, ein duroplastisches Harz von hoher Qualität. Heutzutage wird diese leichte und wesentliche Figur eine Möbelergänzung.

Der Schrecken von Ready-Made schließt mit dem Visionären Surrealismus an: der Name Miranda kommt von der imaginären Republik, im Film von Louis Buñuel erwähnt, wo ein Diplomat, der Protagonist, sich rühmt, als ein elitäres Ort darzustellen, so als für den Stuhl, allerdings in 100 Stücken Kleinserien produziert.

In der Etymologie bedeutet der Name im Lateinischen „mirari“ (bewundern, verwundert beobachten), Überraschung und Staunen zu betonen, dass der Sitz auf den ersten Blick provoziert.

Offerta Accessori Colombo Design e Inda Lea

About the author

SintesiBagno

SintesiBagno.it | Progettiamo il tuo benessere | Sintesibagno è da anni leader in Italia ed Europa nella vendita online di copriwater. La nostra esperienza unica ci permette di supportare il cliente nella scelta giusta ed appropriata per il ricambio del copriwater! Affianchiamo i clienti, oltre ad offrire per i modelli di sanitari più diffusi più tipologie di scelta per lo stesso ricambio, grazie al servizio di consulenza online per il RICONOSCIMENTO del COPRIWATER.